Home

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

auf diesen Seiten finden Sie viele wichtige und nützliche Informationen rund um die Mittelschule Taufkirchen (Vils). Über unsere Suchmaschine in der linken Seitenleiste unten kommen Sie schnell und bequem zu den Auskünften, die Sie suchen.


Sehr geehrte Eltern unserer Ganztagesschüler, der Caritas-Verband hat gemeinsam mit der Gemeinde Taufkirchen entschieden, die Essensgebühren VORERST nicht einzuziehen und zu warten, wie lange die Schließung dauern wird und wie weit staatliche Hilfen greifen werden.

Aktuelle Links (zum Angebot der offenen Ganztagesschule im Schuljahr 2020/21):


Es besteht folgendes Angebot im Bereich der Notfallbetreuung an unserer Schule in den Osterferien:

Die Notfallbetreuung wird im Bedarfsfall von der Schule in der ersten Ferienwoche von Montag bis Donnerstag und in der zweiten Ferienwoche von Dienstag bis Freitag aufrechterhalten. Sie erstreckt sich bedarfsgerecht auf den Zeitraum von 8 bis 16 Uhr.

Verpflegung vor Ort

Es wird darauf hingewiesen, dass eine Verpflegung vor Ort nicht zwingend sichergestellt ist und eine Versorgung der Kinder ggfs. durch die Erziehungsberechtigten sicherzustellen ist.

Im Bedarfsfall benötigen wir eine Voranmeldung (bis 12 Uhr des Vortages), damit die erforderlichen Organisationsabläufe für die Notfallbetreuung in Gang gesetzt werden können. Die Anmeldung kann erfolgen über meine Handynummer (0172/8853298) oder über die E-Mailadresse der Schule (mittelschule-taufkirchen@iiv.de). Vielen Dank im Voraus für Ihre Mitwirkung.

Bis dato wurde die Betreuung unserer Schülerinnen und Schüler in der Gänze häuslich geregelt. Hierfür meine Anerkennung und Dank.

Adolf Geier, Rektor



Vorhandene Qualiskripten für die Prüfungen 2020 => Button ganz unten auf der Startseite

Weitere Fächer folgen.


Aktueller Stand (Freitag, 03.04.2020) CORONA:

Liebe Eltern,

die dritte Woche der Schulschließung neigt sich ihrem Ende. Jetzt geht es in die Osterferien. Ferien??? Wir werden wohl keinen großen Unterschied zu den vergangenen Wochen verspüren. Traditionelle österliche Familienfeiern, der Kurztrip in wärmere Gefilde, die ersten Tagesausflüge mit dem Fahrrad, die geliebte Bergtour, der Kaffeeklatsch mit Freunden …, nichts davon wird sich verwirklichen lassen. Wir sind auch die nächsten zwei Wochen auf unsere häuslichen vier Wände und wer sich glücklich schätzen kann, auf den heimischen Garten beschränkt. Der tägliche Einkauf wird zum Highlight. Aber auch diese Zeit werden wir meistern.

Eine feste Tagesstruktur hilft, insbesondere den Kindern, denen vermutlich noch mehr als uns Erwachsenen die sozialen Kontakte und die Bewegungsfreiheiten fehlen. Keine Spielkameraden, keine Freizeitangebote, keine Möglichkeit mit der Familie Ausflüge zu bestreiten … – da wird der Tag lang und der Familienfrieden mitunter stark auf die Probe gestellt.

Was kann helfen? Unseres Erachtens am besten die gewohnte Tagesstruktur der vergangenen drei Wochen – soweit sie grundgelegt ist – beizubehalten. D.h. konkret auch jeden Tag etwas Schule!

Natürlich sind Ferien freizuhalten von Hausaufgaben oder sonstigen schulischen Arbeiten – dies legt sogar das Schulrecht zwingend fest. Die Entlassschüler stellen mit ihrer Prüfungsvorbereitung hier natürlich eine Ausnahme dar. Aber Ferien, so wie wir sie bis dato kannten, werden die vor uns liegenden Osterferien mit Sicherheit nicht werden können.

Aus diesem Grund organisieren die Lehrkräfte für Ihr Kind auch in den Ferien Schulmaterial. Vordergründig Übungsmaterial und natürlich als FREIWILLIGES ANGEBOT. Inwieweit Sie darauf zurückgreifen, bleibt Ihnen und Ihrem Kind überlassen; unser Anliegen ist es Ihnen, soweit Sie Ihre aktuelle Tagesstruktur beibehalten wollen, auch entsprechendes schulisches Übungsmaterial an die Hand zu geben. Mit dem zur Verfügung gestellten Material soll bereits vermittelter Lernstoff wiederholt und vertieft werden. Es ist nicht angedacht neue Lerninhalte zu erarbeiten. Die Lehrkräfte sind angehalten den persönlichen Kontakt auch in den Osterferien aufrechtzuerhalten – sei es telefonisch oder per email. Bei Fragen wenden Sie sich wie bis dato auch vertrauensvoll an die jeweilige Klassenlehrkraft.

Wir wünschen Ihnen – trotz Corona – eine ruhige vorösterliche Zeit, ein schönes Osterfest und im Anschluss noch einige Tage, an denen die Entspannung nicht zu kurz kommen sollte.

Ob und wenn ja in welcher Form wir nach den Osterferien wieder starten, entnehmen Sie bitte unser Homepage, die kurz vor Ende der Osterferien diesbezüglich aktualisiert wird.

Beachten Sie bitte auch die Hinweise zur Notfallbetreuung in den Osterferien. Sie finden Sie auf unserer Startseite.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Gabriele Reiss, Konrektorin                                                                                   Adolf Geier, Rektor


Das Sekretariat der Schule ist in den Wochen der Schulschließung wie folgt besetzt:

Montag bis Freitag                       jeweils von 07:30 bis 12:00 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten und in den Osterferien erreichen Sie die Schulleitung unter folgender Rufnummer: 0172/8853298

In den Osterferien ist das Rektorat/Sekretariat nur zeitweise besetzt. Beachten Sie hierzu die Informationen auf dieser Seite.

Zum Abschluss noch ein Hinweis und eine Bitte:

Unsere Homepage wird tagtäglich aktualisiert.

Werfen Sie bitte jeden Tag mindestens einmal einen Blick darauf.




Qualiskripten   Leittexte Probe-Projekt   Förderverein   Impressum    Datenschutzerklärung