Kunstwettbewerb der 8. Klassen: „Balanceakt“

„Der aktuelle Zustand ähnelt einem Balanceakt. Es muss die Waage gehalten werden zwischen Vernunft und Gefühl.“


Inspiriert von dem schweizer Künstler Peter Fischli und David Weiss versuchten die SchülerInnen der achten Jahrgangsstufe in einem schulinternen Wettbewerb diesen Balanceakt künstlerisch darzustellen.
Aufgabe war aus Gegenständen des Alltags oder aus der Natur eine wackelige Konstruktion zu fotografieren, kurz bevor sie zusammenbricht.

(Markus Liebl)