Sprayen verbindet

… so hätte man das erste gemeinsame Projekt von Schülern des Förderzentrums Dorfen und unserer Schule betiteln können

Unter der professionellen Anleitung von Daniel Westermaier, in der Szene besser bekannt als Mr. Woodland, gestalteten jeweils sechs Schüler des Förderzentrums und unserer Schule gemeinsam große MDF-Platten zum Thema Glück.
An zwei Tagen konnten die Schüler erste Erfahrungen im Umgang mit Spraydosen und Spray Caps machen. Der Funke sprang sofort über und was dabei rauskam, konnte sich wirklich sehen lassen.

Noch mehr als die entstandenen Bilder aber zählten die schulartübergreifenden Begegnungen, der Austausch und die Erfolgserlebnisse, die sich beim gemeinsamen künstlerischen Tun ganz selbstverständlich zwischen den Jugendlichen einstellten.

(A.G.)