Das Streitschlichter-Team und Tutoren

Wir helfen den Schülern/innen der Grundschule Taufkirchen/Vils bei ihren Konflikten.

Das Streitschlichter-Team im Schuljahr 2017/18

Fähigkeiten eines guten Streitschlichters:
  • vertrauenswürdig
  • Schweigepflicht einhalten
  • kontaktfreudig
  • kann gut zuhören
  • sollte Interesse haben
  • unparteiisch
  • präsent sein
  • mutig sein und Probleme ansprechen
  • auf Körpersprache achten
  • auffordern zu respektvollem Umgang
  • sollte ein Vorbild sein
  • ehrlich
  • pünktlich
  • nett

Fünf Phasen der Streitschlichtung


Die AG Tutoren der Mittelschule Taufkirchen/Vils ist wieder voll im Einsatz

Wer sind die Tutoren?
Tutoren sind Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe, die sich um die Fünftklässler kümmern. Tutoren haben stets ein offenes Ohr für ihre Schützlinge, organisieren Veranstaltungen speziell für die Jgst. 5 und helfen auf diese Weise mit, die Angst vor der neuen, ungewohnten Umgebung zu nehmen und sie in die Schulfamilie zu integrieren.

Warum gibt es die Tutoren?
Jedes Jahr bekommt die Mittelschule Zuwachs durch viele neue Fünftklässler. Für die jungen Schülerinnen und Schüler ist der Übertritt von der Grundschule jedoch nicht ganz problemfrei: Sie müssen sich an eine neue Schule gewöhnen, an der vieles anders läuft. Hinzu kommen die vielen neuen Gesichter, Mitschüler wie Lehrer… das muss man erstmal alles verdauen! Hier helfen die Tutoren: Alle sind sehr nett und stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Was machen die Tutoren?
Besonderes Augenmerk legen die Tutoren auf ein gutes Klima unter den neuen Fünftklässlern. Gutes gedeiht dort, wo man gemeinsam Spaß hat, was auf gemeinsamen Veranstaltungen sicherlich nicht schwierig umzusetzen sein dürfte. Im Moment findet für jede 5. Klasse 1-2mal in der Woche eine „aktive Pause“ statt, bei der gemeinsam getanzt und gespielt wird. Ein Kinobesuch, Kinderfasching, sportliche Events oder Lesenacht sind noch geplant.

Organisation der Tutoren
Heuer haben sich wieder viel zu viel Schüler gemeldet, um sich zu engagieren. Gemeinsam mit den Klasslehrkräften der 9. Klassen wurde ausgesucht und in Teams eingeteilt. Tutorenteams haben sich als günstig erwiesen, weil dadurch die Verantwortung geteilt wird und der Einzelne eine Entlastung erfährt.
Im Rahmen eines Tutoren-Trainings findet eine methodische -didaktische Schulung der Tutoren durch eine Lehrkraft statt, damit dann möglichst eigenverantwortlich diese agieren können.