Klassensprechertag

38 Klassensprecherinnen und Klassensprecher trafen sich am Montag, 02.10.17 mit SMV-Koordinator Robert Ackermann im Mehrzweckraum zum Klassensprechertag. Viele sind dieses Jahr zum ersten Mal gewählt worden, doch etliche Klassensprecher bringen ausreichend SMV-Erfahrung in das neue Team mit. Der Tag diente in erster Linie dem Beschnuppern und so hagelte es mehrere Gemeinschaftsaufgaben, Kennenlernspiele und Namensrunden in verschiedenen Variationen. Rektor Geier nahm sich am Vormittag Zeit und wies zum einen in Rechte und Pflichten der SMV ein und diskutierte zum anderen mit der Gruppe über den anstehenden Neubau und andere aktuelle Aspekte.

Mittags ging es „zum Ivan“ und frisch gestärkt wurden anschließend die KandidatInnen sowohl für die Schülersprecherwahl als auch für die Wahl der Verbindungslehrkräfte aufgestellt. Dabei wurden die Aufgaben der Schülersprecher geklärt und wünschenswerte Eigenschaften gesammelt.

Zum Abschluss des Tages trugen die Klassensprecher die Wünsche der Klassen bezüglich der diesjährigen SMV-Aktionen vor. Die ellenlange Liste wurde auf „Realisierungstauglichkeit“ überprüft und bietet allen Schülerinnen und Schülern bei der inzwischen fast schon traditionellen Urwahl (geplant für Anfang November, wenn alle Jahrgänge aus den Praktika zurück sind) die Qual der Wahl.

(Robert Ackermann, SMV-Koordinator)